webschuppen Kontakt

Bleiben Sie in Kontakt mit uns:
Thomas Bösel
thomas@webschuppen.com
040 / 33 47 39 – 65

webschuppen GmbH | Web App Meetup in den Räumen von webschuppen ausgerichtet
17652
post-template-default,single,single-post,postid-17652,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,side_menu_slide_with_content,width_470,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
 

Web App Meetup in den Räumen von webschuppen ausgerichtet

Web App Meetup in den Räumen von webschuppen ausgerichtet

Die Web-Enthusiasten des Hamburger “Web App Devs”-Meetups, die mit den Technologien HTML5, JavaScript & Co. mehr realisieren wollen als reine Publikations-Webseiten, haben sich am Donnerstag, 24. Mai 2018, in den Räumen von webschuppen am Rödingsmarkt 43 getroffen und ein spannendes Event zu Web-Entwicklungs-Themen ausgerichtet.

Gemeinsam mit rund 25 gleichgesinnten Technologieexperten erfolgte bei Bagel und Getränken ein technischer Austausch über neue Trends im Web Development.

Es referierte zunächst Senior Developer Daniel Klessa über das Framework “TAL”, welches vom Medienriesen BBC entwickelt worden ist. Der sog. TV Application Layer des Medienunternehmens aus Großbritannien ermöglicht es, HTML-basierte TV Applikationen zu erstellen, damit sie auf möglichst vielen Fernsehern eingesetzt werden können.
Das Framework ist Open Source und wird auch bei webschuppen eingesetzt, wo damit bereits erfolgreich TV Apps für den Amazon Fire TV, die Microsoft XBox One und die Sony Playstation Konsole sowie Samsung- und LG-Fernseher entwickelt wurden Daniel Klessa zeigte eine Präsentation zum Thema, die selbst mit TAL entwickelt und auf einem Fernseher präsentiert wurde.

Anschließend folgten die Teilnehmer einem interessanten Vortrag von Dr. Thomas Steiner, Senior Developer Advocate bei Google Hamburg, zum Thema Accelerated Mobile Pages (AMP).

Accelerated Mobile Pages ist ein speziell für die Erstellung von mobilen Webseiten entwickeltes Derivat von HTML. AMP wurde im Herbst 2015 vom AMP Project unter Federführung von Google herausgebracht. Gegenüber mobil-optimierten oder mittels Responsive Design entwickelten Webseiten werden AMP-Dokumente selbst über Anbindungen mit geringer Bandbreite deutlich schneller geladen und in gängigen Web-Browsern für Mobilgeräte in beeindruckend kurzer Zeit angezeigt. Die Technologie findet bereits bei zahlreichen News-Webseiten seinen Einsatz, die man über die Google Suchmaschine finden kann. Auch BMW setzt diese für seine aktuelle Webseite ein, was Thomas Steiner beschrieb.

Am Ende diskutierten die Teilnehmer rege miteinander über die vorgestellten Projekte und Technologien und darüber, wie sich Web Development weiterentwickeln kann.

Mehr Infos zur Gruppe und den einzelnen Meetups hier:
https://www.meetup.com/de-DE/Web-App-Devs-HH/